Die 5 besten Cannabis Clubs auf Ibiza

Das Geschäft mit der Cannabiskultur in Spanien boomt, und die Behörden sind in der Zwickmühle. Der Erfolg von inoffiziellen Cannabis Clubs in Städten wie Barcelona bedroht den Status Quo der aktuell gültigen Betäubungsmittelgesetze. Diese Situation hat in Spanien eine legale Grauzone im Umgang mit dem Genuss von Marihuana geschaffen. Zudem wird die Vollstreckung der betreffenden Gesetze in den verschiedenen Bezirken des Landes unterschiedlich gehandhabt, und es kann für Außenstehende schwer einzuschätzen sein, was die Situation im jeweiligen Fall ist.

TRITT JETZT EINEM CANNABIS CLUB BEI

Auf Ibiza hingegen sind die Bestimmungen und die Durchsetzung der Gesetze deutlich strenger als beispielsweise in Barcelona oder Murcia, und man sollte sich besser mit der Situation vertraut machen, bevor man anreist. Es ist nach wie vor durchaus möglich, Mitglied in einem der Cannabis Clubs auf Ibiza zu werden, wenn man Geduld mitbringt und bereit ist, ein bisschen Nachforschung zu betreiben. Und wenn Du als begeisterter Kiffer auf dem Weg auf die wunderschönen Balearen bist, gibt es für Dich eigentlich nur eine Frage: Was sind die 5 besten Cannabis Clubs auf Ibiza?

Auf dieser Seite

1. Escape Club Ibiza
2. Gream Ibiza
3. The Green Diamond Club Ibiza
4. Bloom Ibiza
5. Club Ibiza Maria

Im Folgenden haben wir eine Liste mit den fünf zugänglichsten Clubs erstellt, die Mitgliedschaften für Bewohner und Touristen der Insel anbieten. Viele der Cannabis Clubs auf Ibiza befinden sich hinter extrem verschlossenen Türen, und es kann gut sein, dass Du eine Einladung von einem ortsansässigen Bekannten brauchst, oder nachweisen kannst, dass Du auf Ibiza wohnst. Für Cannabis Clubs, die sich nicht an die Regeln halten, sind die juristischen Konsequenzen sehr spürbar, und die meisten Clubbetreiber sind entsprechend sehr vorsichtig. Sie wollen die Veranstalter und Mitglieder dieser entspannten Coffeeshops natürlich schützen.

Die hier genannten Cannabis Clubs befinden sich größtenteils in Ibiza-Stadt. Es gibt auch Cannabis Clubs in San Antoni, aber es sollte keine Überraschung sein, dass eine Einladung zur Mitgliedschaft dort noch schwieriger zu bekommen ist als bei den Clubs in Ibiza-Stadt. San Antoni ist als Party-Mekka der Insel bekannt, und die Cannabis Clubs sind natürlich nicht darauf aus, auf dem Radar von völlig abgeschossenen Touristen zu landen. In der entspannten und weniger touristischen Ibiza-Stadt wird es also deutlich einfacher sein, eine Mitgliedschaft in einem der Clubs zu bekommen.

Die goldene Regel für den ersten Kontakt mit einem dieser Cannabis Clubs ist, anzufragen, ob Du eine Einladung zur Mitgliedschaft anfordern kannst. Wenn Du direkt nach Cannabis und Kiffen fragst, werden sie die Unterhaltung wahrscheinlich sehr schnell beenden. Sei höflich, bitte sie um eine Einladung, und sei nicht überrascht, wenn am Eingang ein Identitätsnachweis verlangt wird.  Die Cannabis Clubs in Spanien nehmen die Verifizierung ihrer Mitglieder sehr ernst und müssen eine Auflistung aller aktuellen Mitglieder haben – also nicht wundern, wenn Du bei der Ankunft Deinen Reisepass vorzeigen musst.

1. Escape Club Ibiza

Der Escape Club ist wahrscheinlich die beste Anlaufstelle für Neulinge, um in einem Cannabis Club auf der Partyinsel Mitglied zu werden. Anders als die meisten anderen Cannabis Clubs auf Ibiza hat dieser Club eine Website, auf der man eine MItgliedschaft beantragen kann. In anderen Gegenden Spaniens, wie beispielsweise in Barcelona, ist das relative häufig, auf Ibiza hingegen ist dieser Vorgang noch sehr selten. Der Escape Club Ibiza ist stilvoll eingerichtet und schafft eine gesellige Clubatmosphäre. Er liegt im Sant Jodi Viertel von Ibiza-Stadt, in der Nähe des Bora Boras, Sankeys, und DC10. Der Club bietet seinen Mitgliedern eine große Auswahl an Strains, einschließlich Haschisch und High Grade. Zusätzlich haben sie eine Kaffeevollautomaten, falls Du nach einer langen Nacht einen Muntermacher brauchen solltest.

2. Gream Ibiza

Gream ist ein wunderschöner Club mit einer einladenden, luftigen Atmosphäre. Solltest Du das Glück haben, dort Mitglied zu werden, hast Du jederzeit Zugang zu einem entspannten, ansprechenden Ort, an dem Du dein Cannabis genießen kannst. Die Wandbilder von Toska47 bieten einen fantastisch-abgefahrenen Kunstakzent in einer ansonsten klaren, aufgeräumten Einrichtung. Von allen Cannabis Clubs auf Ibiza hat Gream die beste Kunst, und bietet passend dazu eine ganze Reihe fantastischer Sorten Cannabis. Ein kurzer Besuch auf der Instagram Seite des Clubs vermittelt einen Einblick in die hochgradigen Sorten, die den Mitgliedern regelmäßig angeboten werden – High Grade ist da genau die richtige Beschreibung. Solltest Du Hunger oder Durst kriegen, dann bietet der Club zudem eine tolle Auswahl an Getränken und Snacks. Falls Du was zu feiern hast, bestell Dir eine Flasche Champagner, zum Ausgleich nach einer langen Nacht in den Rave Clubs, versuch einen von Greams leckeren Obst Smoothies.

Gream veranstaltet außerdem regelmäßig Filmabende und DJ Sessions, also verfolge die Social Media Kanäle des Clubs um nichts zu verpassen. Der Club verfügt über einen wahnsinns Beamer, und wie überall auf Ibiza, haben sie auch im Gream einen großartigen Musikgeschmack. Gream liegt in der Nähe von Club JB und dem Ushuaia Club, und eignet sich hervorragend als Ausgangsbasis für eine wilde Nacht.

3. The Green Diamond Club Ibiza

https://www.instagram.com/theclubgreendiamondibiza/

Der Green Diamond Club ist ein weiterer Cannabis Club im Herzen von Ibiza-Stadt, nur einen kurzen Fußweg vom Ushuaia Club und dem Port d’Evissia entfernt. In einer sehr belebten und beliebten Ecke von Ibiza gelegen, kann man ihn schnell übersehen. Wie viele der Cannabis Cafés auf Ibiza bleibt auch dieser Club lieber anonym und präsentiert sich unauffällig. Nimm auf jeden Fall Kontakt auf, bevor Du das erste Mal vorbei gehst, und wenn Du eine Empfehlung eines Freundes vorweisen kannst, stehen Deine Chance deutlich besser, selbst als Mitglied eingeladen zu werden. Solltest Du es schaffen reinzukommen, wirst Du den Diamanten von Ibiza finden (zumindest den grünen!).

4. Bloom Ibiza

Dieser Club ist exklusiv für Mitglieder, befindet sich im Herzen des Playa D’en Bossa, und ist ein weiteres hochwertiges Cannabis Café auf Ibiza. Die Auswahl an Marihuana und Haschisch ist unübertroffen, und der Club ist stolz, diese große Auswahl anzubieten. Nahe des Sankeys im Sant Jordi Viertel gelegen, ist der Club eine perfekte Location, um spät abends oder am Morgen einen durchzuziehen. Der Club hat von 22:00 bis 10:00 geöffnet, dem Frühstücks-Joint mit Freunden nach einer durchtanzten Nacht oder einem entspannten Strandbesuch am Morgen steht hier also nichts mehr im Wege. Decor und Logo des Clubs zeichnen sich durch ein auffälliges zweifarbiges Muster aus, dass man nach dem Genuss der Leckereien im Club nicht mehr vergessen wird.

5. Club Ibiza Maria

Dieser unauffällige und ruhige Club hat ultra bequeme Sofas! Außerdem bieten sie eine Reihe von leckeren Edibles an, perfekt für alle, die ihr Gras lieber essen als rauchen. In der Nähe des Clubs JB in Ibiza-Stadt gelegen, schätzt dieser Cannabis Club seine Privatsphäre. Wenn Du Mitglied werden willst, solltest Du ganz vorsichtig anfragen, oder besser noch, von einem anderen MItglied empfohlen werden. Wie viele der Cannabis Clubs auf Ibiza sind sie nicht darauf aus, sich groß anzupreisen, also nicht wundern, wenn es ziemlich schwierig sein sollte, dort Mitglied zu werden. Aber wie bei allen anderen hier genannten Clubs erwartet Dich auch hier ein besonderes Vergnügen, solltest du es schaffen, Mitglied zu werden!


Wenn Du bei einem der hier besprochenen Clubs Mitglied werden willst, haben wir immer den gleichen Tipp. Kontaktiere den Club, bevor du vorbei gehst, und verhalte Dich respektvoll ihnen gegenüber. Fange niemals damit an, über Cannabis zu sprechen, bevor Du Mitglied bist, und frag insbesondere nicht, ob Du Gras kaufen kannst. Cannabis Clubs in Spanien sind dazu verpflichtet, die Gesetze einzuhalten, und können Dir dementsprechend kein Cannabis verkaufen. Wenn Du Dich in einem Club anmeldest, wirst Du Mitglied und kannst das vom Club produzierte Gras nutzen.  Aber verwende Begriffe wie “bekommen”, “haben”, und “versuchen”, anstatt zu fragen, ob Du Cannabis kaufen kannst.

Falls Du einen Freund hast, der schon Mitglied in einem der Clubs ist, macht das Dein Leben deutlich einfacher, da er oder sie Dich einladen kann. Aber vergewissere Dich, dass sie mit den Regeln des jeweiligen Clubs vertraut sind. Wenn Du selbst ein neues Mitglied einladen willst, kläre mit dem Club, ob das in Ordnung ist. Es ist außerdem ratsam, eine passenden Uhrzeit auszumachen um den Antrag auszufüllen. Die meisten Clubbetreiber sind freundlich und entgegenkommend, am besten also man ist höflich und zeigt sich von seiner besten Seite.

Was Cannabis Clubs betrifft ist die Gesetzeslage in Spanien sehr offen für Interpretation durch die Behörden. Achte darauf, immer respektvoll und umsichtig zu sein. Laufe auf Ibiza nicht einfach mit einem riesigen Joint mitten durch die Stadt, und zeige es nicht offensichtlich, wenn Du Marihuana dabei hast. Es ist immer noch illegal, Cannabis in der Öffentlichkeit zu besitzen oder zu rauchen. Die Freizügigkeit im Umgang mit dem privaten Gebrauch von Cannabis in Spanien ist darauf ausgelegt, Konsumenten in ihren privaten Wohnunge oder in lizensierten Clubs zu schützen. Wenn Du dabei erwischt wirst, wie Du Cannabis auf der Straße rauchst, machst Du Dich weiterhin strafbar, und es drohen möglicherweise Bußgelder oder Verhaftung. Geh auf Nummer sicher und kenne die Regeln.

Möchten Sie einem Cannabis-Club beitreten?

Fordern Sie einen Mitgliedschaftstermin an